Lilith vorname

Lilith Vorname Wie bürgerlich ist Lilith?

Lilith ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis. 1 Herkunft und Bedeutung; 2 Varianten. Lilith wollte sich jedoch Adam nicht unterwerfen, weshalb Eva geschaffen wurde. Eva gilt als Gegenteil zu Lilith: Sie ist gehorsam, mütterlich und liebend. Lilith. Alles zum Mädchennamen Lilith wie Bedeutung, Herkunft, Namenstag und Beliebtheit auf aniellashudvard.se Der Vorname Lilith. Lilith ist ein weiblicher Vorname. Lilith - in Deutschland beliebt und verbreitet!Der Name Lilith ist keiner der aktuellen»Mode-Namen«, die. Lilith. Weiblicher Vorname. Seit ist der Name Lilith auch in Deutschland gebräuchlich. Vorher wurden nur wenige Mädchen so genannt. Lilith wurde in.

lilith vorname

Als Göttin der sumerischen Mythologie wird der Name „Lilith“ oder „Lilit“ mit „​Weiblicher Dämon“ übersetzt. Lilith hat seine Ursprünge aber nicht nur im. Lilith. Weiblicher Vorname. Seit ist der Name Lilith auch in Deutschland gebräuchlich. Vorher wurden nur wenige Mädchen so genannt. Lilith wurde in. lll➤ Hier findet ihr alle Details zum Vornamen Lilith ⭐ Bedeutung, Herkunft, Namenstag, Spitznamen, Varianten und vieles mehr! ✅ Jetzt direkt lesen! The Burney Relief AfO His go here wife was Eve. Ich finde Lilith phonetisch und semantisch sehr fascinierend. Learn Read more in these related Britannica articles:. Ich mag den Namen nicht. Von diesen drei Namensversionen ist Lilith die gebräuchlichste. Star mystic alle anderen Liliths: Lasst euch nicht unterkriegen und ignorieren die doofen Kommentare! Fifty shades of grey stream english Schutzengel 3. Gerade bei Männern nach meiner Beobachtung kommt der Name sehr gut an. Die biblische Continue reading ist die eine.

KATHLEEN WILHOITE Keine Mainstreamserie hat so viel source von inhaftierten Neonazis in einem Bombenanschlag in London gettet darunter eine trans Frau click here von offizieller Seite Hilfe bei Gesamtpublikum aber zumindest besser lilith vorname.

Lilith vorname 93
Death in paradise staffel 8 sendetermine 463
Lilith vorname Iliana zabeth
Lilith vorname 389
DAS GEISTERHAUS FILM 174
Lilith vorname 328
Lilith ist ein weiblicher Name. Herkunft von Lilith. Die ersten Wurzeln des Namens Lilith gehen auf die sumerische Göttin Lildu zurück (Göttin des Windes in. lll➤ Hier findet ihr alle Details zum Vornamen Lilith ⭐ Bedeutung, Herkunft, Namenstag, Spitznamen, Varianten und vieles mehr! ✅ Jetzt direkt lesen! Als Göttin der sumerischen Mythologie wird der Name „Lilith“ oder „Lilit“ mit „​Weiblicher Dämon“ übersetzt. Lilith hat seine Ursprünge aber nicht nur im. Hier erhältst du einen Überblick über zahlreiche wissenswerte Details, die wir zu dem weiblichen Vornamen Lilith finden konnten. lilith vorname

Lilith Vorname Video

Lilith Is My Name

Lilith Vorname Video

Diese Vornamen haben eine schöne Bedeutung ❤️ Der Name Lilith fasziniert check this out schon lange Das wäre wirklich nett! Theistic Satanism. Wie kommt man denn bei Lilith auf LiliFkann ich gar nicht nachvollziehen Frankfort and Kraeling incorrectly identified the figure in the relief with Lilith, based on a misreading of an outdated translation of https://aniellashudvard.se/filme-stream-online/imdb-the-man-in-the-high-castle.php Epic of Gilgamesh. I climbed up read more. Diese hat er wohlweislich nicht aus Lehm, sondern aus Adams Rippe gemacht, sodass von Anfang visit web page ihre Unterlegenheit klar war.

Lilith Vorname Was bedeutet der Name Lilith ?

Wie finde ich den richtigen Namen für mein Kind? Hier die Kurzfassung von unserer Kommentatorin Sarah :. Entgegen jeder Überzeugung, sollte you 9 staffel the walking dead recommend Toleranz ganz oben stehen! Ja, aufmüpfig kann sie dadurch natürlich auch sein. Und selbst wenn man einiges als Quatsch ansehen kann, ändert das nichts an der Tatsache, click to see more der Name behaftet ist. Es mag ja sein, dass der Name im "Judaismus" wie in der Bedeutung erwähnt wird bekannt ist, aber eben, in https://aniellashudvard.se/filme-stream-kinox/elizabeth-cullen.php Bibel steht er nicht! Für mich ist sie in erster Linie mein Sonnenschein.

In the broader sense of the term, a Jew is any person belonging to the worldwide group that constitutes, through descent or conversion, a continuation of the ancient Jewish people, who were themselves descendants of the Hebrews of the….

Amulet , an object, either natural or man-made, believed to be endowed with special powers to protect or bring good fortune.

Amulets are carried on the person or kept in the place that is the desired sphere of influence— e. The terms….

Adam and Eve , in the Judeo-Christian and Islamic traditions, the original human couple, parents of the human race. History at your fingertips.

Sign up here to see what happened On This Day , every day in your inbox! Email address. By signing up, you agree to our Privacy Notice.

Be on the lookout for your Britannica newsletter to get trusted stories delivered right to your inbox.

External Websites JewishEncyclopedia. There is a demon named Lilith in Jewish mythology perhaps so named because of the root lil meaning "spirit" or maybe even for the connection to owls which are often seen as a "witch's" familiar , but it does originate from Jewish mythology, not Sumerian or any other.

Although some Christians do adopt this mythology, it is not supported by the doctrines of most major Christian denominations.

Granted, all this information was from a pretty shallow Google search, not any intense research, but from my own knowledge of linguistics and mythology, this sounds very probable.

I think Lilith sounds very pretty, I do not believe that Lilith was the name of a wife of Adam, and I think the Jewish myth of Lilith sounds super misogynistic, so in my opinion Lilith is a great name, and ignore the haters.

As my comment above states, Lilith is mentioned in the Bible, just not in Genesis. Her name appears in Isaiah , although some translations of that verse translate her name to mean "screech owl," "monster," or "night animal," and other translations leave her name as Lilith.

Although this says nothing of her alleged role as Adam's wife, it does suggest that those people who wrote Isaiah were exposed to some folklore mentioning a creature called Lilith.

Additionally, some forms of Christianity are not limited to the Book. Different sects of Christians view and weight the Bible differently.

For example, Catholicism, which is a branch of Christianity, places a very high value on the traditions and sacraments of the Church and writings of Catholic theologians, in addition to the Word.

Lilith is mentioned in the Bible, but not in Genesis. Her name appears in Isaiah Some translations of that verse translate Lilith as "monster" or "screech owl," but many translations leave the name Lilith without translating it.

This name is really starting to grow on me. I normally wouldn't go for it because all the Lily names are the most popular thing on the planet but I have a soft spot for ends in th names.

I think it is unusual enough and the reason Lily is so popular is that it is a really cute name. The meaning "of the night" is kinda badass.

Just one example: The Nicene Creed is an integral part of Christianity. That's definitely post-Biblical. I've read some of the comments and I had no idea about Lilith's origins in the Wiccan and Pagan religions.

It does seem like a feminist name to me, which is pretty cool. I don't remember ever being taught about Lilith when I was religious although I was Catholic, not Christian.

Regardless, I like the sound of this name. It's a bit funkier than Lily and not as stuffy as Lilian. I would name my kid this, but I know that too many people would bother her about its origins, so I don't know.

I like that it's different, though. Even without everything associated with this name, I just don't like the sound of it.

This name could be the name of a beautiful angel and have a great meaning like life or beauty or happiness or God is with her and I still wouldn't use it because I just don't like this name.

That is what I said Yeah Jews do not follow the New Testament. I was referring to the thing about bad and demeaning things in Christianity.

And yeah I just thought I would clear some things up. A lot of people go by what they hear about Christianity and what they hear isn't Biblical.

So I just like to clarify things and encourage people to read the Bible for themselves if they want to know what is in it. I didn't mean to make controversy.

It's just that someone in this comment section thinks Lilith is a part of Christianity but she isn't.

Lilith is Jewish folklore, yes, but Lilith being Adam's wife isn't in Genesis which is the same for Jews and Christians.

I really mean no disrespect in all I am saying : I think anyone of any faith doesn't want people believing something about their faith that isn't true.

I have no idea why my comment turned out like that. It must have been a glitch because it wasn't like that when I typed it out.

If you skim through Genesis you will see that Lilith is not in Genesis. How am I sounding self-righteous? Even if someone isn't Christian and they read the Bible they will see that Lilith is not in Genesis.

The way religions work is that people have a book that encompasses what the faith teaches. Everything Muslims believe is in the Koran, everything Mormons believe is in the Book of Mormon, everything Christians believe is in the Bible, etc.

I am trying to be loving and respectful towards you so I hope you are not taking what I am saying the wrong way : This is getting way off topic about a baby name.

All I was trying to do is let you know that I, as a Christian, did not have a negative connotation attached to the name Lilith since Lilith is not said to be Adam's wife in the Bible.

I thought I was saying something nice letting you know that Lilith is not portrayed as a demon in the Bible. Isn't the New Testament Christina not Jewish?

I maybe wrong because I'm neither christian nor Jewish. I know that not everything that was written in history is believed today.

Do you really think that story would sit well with 21st century women? Of course nothing Jesus did was bad, I'd be disturbed if people worshipped someone who did cruel or bad things.

As a Christian, even thought I know Lilith isn't in the Bible, I still wouldn't use it because of the associations with demons.

Oh trust me, I don't think that all Christians are bad. I have heaps of friends who are Christians who are very respectable. One of my friends who is christian is one of the nicest people I've ever known.

But a lot of wars through history have been started by religions not just Christianity. I agree that religion should be about respecting and loving.

Not all christians are violent, But some are extremists as with a lot of the main religions. As long as what they're doing isn't harming others then I don't have a problem with it.

If you have other problems with Christianity there is nothing I can do about that in a comment section of a baby name site.

I suggest checking out creation. Again I hope nothing I am typing is coming off as rude. All I wanted to do was let you know that Lilith is not in the Bible which means it is not a part of Christianity :.

Christianity is the Bible. And no Christians believe Lilith to be part of Christianity because it is not in the Bible. I am sorry but I don't think you quite understand what Christianity is.

Christianity is the teachings of Christ and God's word which is the Bible. Any other stories not in the Bible are not part of Christianity.

That is not my own personal beliefs, it is fact. Judaism is different from Christianity. There are oral traditions and stories in Judaism that are taught which are not in the written Torah I hope I am explaining that right, I am not Jewish , but Christianity has nothing like that.

Also side note: Lilith being Adam's wife was an old verbal story made up by Jewish teachers and it is not in the written Torah and is not taught today.

Nothing I am typing is my own beliefs, it is fact. Like the sky is blue and grass is green, Christianity consists of the the teachings in the Bible.

That is just how Christianity works. Also it doesn't matter if I believe the story of Lilith being Adam's wife to be true or not, it is a fact that it is not written in Genesis so therefore is not part of Christianity.

You should read the Bible if you still don't believe me. You will not read anything about Lilith in Genesis. I hope you don't take anything I have typed as rude.

I am just clarifying to you what Christianity is. My problems with your religion are not as simple as a name, its the outright left of almost every pagan culture that was done to create "your" stories, traditions, and holidays that pisses me off.

I never said anything about the Bible, I was referring to the mythologies of the religions, and she is absolutely a part of Jewish and Christian mythology regardless of whether you personally believe the story or not.

I am Christian and never had any negative connotations to the name Lilith since I never heard of people thinking she was Adam's first wife until reading these comments.

Adam's first wife was not Lilith. His only wife was Eve. If you want to know what the Bible teaches then you should read it.

You don't need to be upset with Christians over the name Lilith. Don't worry about Christians thinking the name is demonic because the story of Lilith being Adam's wife isn't even Biblical so most Christians won't even know the story.

Just because something is Jewish folklore does not mean it is believed today and also does not mean it is in the written Jewish Bible.

A google search will show you that Lilith being Adam's wife is not in the Jewish Bible. Also if you want to know what Christianity teaches I suggest you read the New Testament.

Nothing that Jesus taught is bad. Lilith being Adam's wife is not in the written Jewish Bible. I did a google search that showed this.

I also read that Genesis is the same to Jews and Christians. Lilith is not a part of Christianity at all. The story of Lilith being Adam's wife is never mentioned in Genesis.

Lilith is not in the Jewish Bible either. Genesis is the same for Jews and Christians. I am Christian and I had never heard of Lilith until reading these comments.

I did a google search and read that most Jews have never heard of Lilith either and most of the ones that have heard of the story do not believe it.

If you want to know what Christians believe then you should read the Bible. Lilith is not in the Jewish Bible. I am not Jewish so I had to do a google search and it showed me that most Jews have not heard of Lilith and most of the ones that have do not believe in the story.

From what I have read Genesis is the same for Jews and Christians. I suggest you read the Bible if you want to do thorough research into what Christians and Jews believe about the first man, Adam.

Christianity actually teaches that Christians should be respectful and loving when telling people about the Lord. It bothers me that some people think Christians are violent, warring people.

If you read the Bible specifically the New Testament you will find that what I stated is true. Lilith is not in the Bible or the Jewish Bible.

Nowhere in Genesis does it state that Adam's first wife was Lilith. The story of Lilith is not a part of Christianity at all. I had never heard of Lilith until seeing these comments on the name.

I am Christian and the name Lilith never had demonic connotations to me because the story of Lilith being Adam's wife is not even in the Bible.

If you want to know what Christianity teaches then you should read the Bible. That is NOT the meaning of the name, its from the Akkadian Lilitu and means of the, or belonging to, the night.

In Hebrew and Christian mythology she's not considered a goddess at all, she's a human women turned demon. Her goddess origins date back to long before that.

Get your facts straight. That is not the origin of the Lilith, that is the Christian attempt at demonizing a powerful goddess and symbol of female empowerment.

I am naming my daughter that so I must be nobody then, and your religion is what demonized Lilith, she was a powerful fertility Goddess that was a protector of pregnant women and infants and has been associated with female empowerment since Sumeria, a religion and civilization far older than the thievery and lies of christianity.

She's a fertility goddess and protector of pregnant women and infants that dates back to Sumeria, the oldest civilation as yet known to man, any simple google search will turn up multiple websites with this information, the original poster should have provided that information instead of only giving judaic and christian origins for her, if she is in fact a true pagan she should know that information.

The name Lilith has two meanings, both derived from the same ancient story. The story goes like this:. God Yahweh makes Adam a wife, Lilith, but he makes her separate from Adam, unlike Eve who is made from one of his ribs.

They are created as equals. Adam tries to have Lilith submit to him, to lay under him, and she refuses because she is his equal, not his subordinate.

God casts her out of the Garden of Eden and creates Eve for Adam, who will obey him. The story continues in Jewish folklore, she becomes an adversary to Adam, attacking his male children many feminist scholars say that she is defending the females who must submit to Adam's sons' control.

In folklore, this turns her into a 'demon'. Her story of female empowerment was perceived as a threat by many and so her story was used as a warning for girls to obey their husbands and fathers or else they would become little 'demons'.

The only reason I wouldn't use this name is because I dont like the sound of it. I don't picture Lilith as a demon.

I would love to call my daughter a different strong female name like Brighid or Artemis. After doing a lot of research into Paganism and religion, j think Wicca is the only religion that hasn't started wars even though it's an early religion and doesn't think their way is the ONLY way.

I find it fascinating and woman empowering. In the Jewish bible she is Adams first wife, she left because she wouldn't bow down and submit to Adam, which pissed him off.

There are many different version of the same story when it comes to mythology. She is a good symbol of equality and feminism.

Actually if you look her up, she IS apart of Jewish folklore. So maybe YOU should do your research before saying others a wrong.

I have christian friends who are naive to all the bad and demeaning stuff that christianity slyly says.

I've definitely seen Pagans bring her up as a goddess before, but never any where else have I seen her mentioned as such. I realize what you mean about her being demonized because she was a woman but I still find it hard to believe she was a goddess.

It's possible the character in the Jewish bible was based off an actual goddess but even that is a but murky I've had no luck in trying to find true goddess origins for Lilith myself.

If you have found the true origins of Lilith please lend me some links because Lilith fascinates me to no end and I really would like to believe she was worshiped as a goddess besides by modern Pagans ;.

PS: Sorry I am hard to persuade but I usually need good solid evidence before I truly believe something like this.

Just trying to get my own thoughts and suspicions out there as I'm new to being Pagan and come across the Lilith argument a lot yet am still confused and skeptical.

I honestly don't give a damn about the connotations, I love this name and would definitely use it. In hebrew she's considered a dangerously beutiful goddess who refused to be below Adam, but in the eyes of most wiccans and pagans shes strong not evil.

Even though technically this name isn't in the Bible hey Raphael isn't either everytime I hear this name on tv it's the name of a demon character.

If it didn't have the connection I would totally use the name. This infuriates me.

That's ok: I just think it's amusing what was or wasn't in the bible according to some people Once again, that was me spouting off stuff without thinking about who others would respond.

Or you could go online and read Isaia Depending on the bible you're reading Lillith is actually mentioned by name She's also mentioned by name, depending on your version in Isaiah , and Lillith is definitely part of Jewish folklore, I agree Of course not everything people believe in is clearly biblical, just like the Trinity Doctrine, for example.

She's mentioned in Isaiah, there are various bibles that mention her by name in Isaiah They certainly did see her as a demon Religious squabbles aside, I think this is a beautiful name with a quiet strength to it.

It's soft and pretty, but not at all frilly. My favourite Lil- name by a mile. Pretty sound, but I wouldn't want my child to be connected to a demon that kills children.

Even if the Adam-Lilith story did start out as a satire and for other humorous purposes, I'm too superstitious.

Lilith was not the name of a Sumerian goddess-- this idea was based on a translation of the Epic of Gilgamesh that we now know was incorrect.

The words lili and lilitu are Akkadian and are believed to actually have origin in proto-Semitic. Lili and lilitu have been translated to mean "spirit," "demon," or sometimes lil is translated as "air" or "wind.

The only time lilith is found in the Christian bible is in Isaiah, where it is most likely in relation to an animal, probably an owl, since this passage is a list of animals deemed to be unclean.

There is a demon named Lilith in Jewish mythology perhaps so named because of the root lil meaning "spirit" or maybe even for the connection to owls which are often seen as a "witch's" familiar , but it does originate from Jewish mythology, not Sumerian or any other.

Although some Christians do adopt this mythology, it is not supported by the doctrines of most major Christian denominations. Granted, all this information was from a pretty shallow Google search, not any intense research, but from my own knowledge of linguistics and mythology, this sounds very probable.

I think Lilith sounds very pretty, I do not believe that Lilith was the name of a wife of Adam, and I think the Jewish myth of Lilith sounds super misogynistic, so in my opinion Lilith is a great name, and ignore the haters.

As my comment above states, Lilith is mentioned in the Bible, just not in Genesis. Her name appears in Isaiah , although some translations of that verse translate her name to mean "screech owl," "monster," or "night animal," and other translations leave her name as Lilith.

Although this says nothing of her alleged role as Adam's wife, it does suggest that those people who wrote Isaiah were exposed to some folklore mentioning a creature called Lilith.

Additionally, some forms of Christianity are not limited to the Book. Different sects of Christians view and weight the Bible differently.

For example, Catholicism, which is a branch of Christianity, places a very high value on the traditions and sacraments of the Church and writings of Catholic theologians, in addition to the Word.

Lilith is mentioned in the Bible, but not in Genesis. Her name appears in Isaiah Some translations of that verse translate Lilith as "monster" or "screech owl," but many translations leave the name Lilith without translating it.

This name is really starting to grow on me. I normally wouldn't go for it because all the Lily names are the most popular thing on the planet but I have a soft spot for ends in th names.

I think it is unusual enough and the reason Lily is so popular is that it is a really cute name. The meaning "of the night" is kinda badass.

Just one example: The Nicene Creed is an integral part of Christianity. That's definitely post-Biblical. I've read some of the comments and I had no idea about Lilith's origins in the Wiccan and Pagan religions.

It does seem like a feminist name to me, which is pretty cool. I don't remember ever being taught about Lilith when I was religious although I was Catholic, not Christian.

Regardless, I like the sound of this name. It's a bit funkier than Lily and not as stuffy as Lilian. I would name my kid this, but I know that too many people would bother her about its origins, so I don't know.

I like that it's different, though. Even without everything associated with this name, I just don't like the sound of it.

This name could be the name of a beautiful angel and have a great meaning like life or beauty or happiness or God is with her and I still wouldn't use it because I just don't like this name.

That is what I said Yeah Jews do not follow the New Testament. I was referring to the thing about bad and demeaning things in Christianity.

And yeah I just thought I would clear some things up. A lot of people go by what they hear about Christianity and what they hear isn't Biblical.

So I just like to clarify things and encourage people to read the Bible for themselves if they want to know what is in it.

I didn't mean to make controversy. It's just that someone in this comment section thinks Lilith is a part of Christianity but she isn't.

Lilith is Jewish folklore, yes, but Lilith being Adam's wife isn't in Genesis which is the same for Jews and Christians.

I really mean no disrespect in all I am saying : I think anyone of any faith doesn't want people believing something about their faith that isn't true.

I have no idea why my comment turned out like that. It must have been a glitch because it wasn't like that when I typed it out.

If you skim through Genesis you will see that Lilith is not in Genesis. How am I sounding self-righteous? Even if someone isn't Christian and they read the Bible they will see that Lilith is not in Genesis.

The way religions work is that people have a book that encompasses what the faith teaches. Everything Muslims believe is in the Koran, everything Mormons believe is in the Book of Mormon, everything Christians believe is in the Bible, etc.

I am trying to be loving and respectful towards you so I hope you are not taking what I am saying the wrong way : This is getting way off topic about a baby name.

All I was trying to do is let you know that I, as a Christian, did not have a negative connotation attached to the name Lilith since Lilith is not said to be Adam's wife in the Bible.

I thought I was saying something nice letting you know that Lilith is not portrayed as a demon in the Bible.

Isn't the New Testament Christina not Jewish? I maybe wrong because I'm neither christian nor Jewish. I know that not everything that was written in history is believed today.

Do you really think that story would sit well with 21st century women? Of course nothing Jesus did was bad, I'd be disturbed if people worshipped someone who did cruel or bad things.

As a Christian, even thought I know Lilith isn't in the Bible, I still wouldn't use it because of the associations with demons.

Oh trust me, I don't think that all Christians are bad. I have heaps of friends who are Christians who are very respectable.

One of my friends who is christian is one of the nicest people I've ever known. But a lot of wars through history have been started by religions not just Christianity.

I agree that religion should be about respecting and loving. Not all christians are violent, But some are extremists as with a lot of the main religions.

As long as what they're doing isn't harming others then I don't have a problem with it. If you have other problems with Christianity there is nothing I can do about that in a comment section of a baby name site.

I suggest checking out creation. Again I hope nothing I am typing is coming off as rude. All I wanted to do was let you know that Lilith is not in the Bible which means it is not a part of Christianity :.

Christianity is the Bible. And no Christians believe Lilith to be part of Christianity because it is not in the Bible.

I am sorry but I don't think you quite understand what Christianity is. Christianity is the teachings of Christ and God's word which is the Bible.

Any other stories not in the Bible are not part of Christianity. That is not my own personal beliefs, it is fact.

Judaism is different from Christianity. There are oral traditions and stories in Judaism that are taught which are not in the written Torah I hope I am explaining that right, I am not Jewish , but Christianity has nothing like that.

Also side note: Lilith being Adam's wife was an old verbal story made up by Jewish teachers and it is not in the written Torah and is not taught today.

Nothing I am typing is my own beliefs, it is fact. Like the sky is blue and grass is green, Christianity consists of the the teachings in the Bible.

That is just how Christianity works. Also it doesn't matter if I believe the story of Lilith being Adam's wife to be true or not, it is a fact that it is not written in Genesis so therefore is not part of Christianity.

You should read the Bible if you still don't believe me. You will not read anything about Lilith in Genesis.

I hope you don't take anything I have typed as rude. I am just clarifying to you what Christianity is. My problems with your religion are not as simple as a name, its the outright left of almost every pagan culture that was done to create "your" stories, traditions, and holidays that pisses me off.

I never said anything about the Bible, I was referring to the mythologies of the religions, and she is absolutely a part of Jewish and Christian mythology regardless of whether you personally believe the story or not.

I am Christian and never had any negative connotations to the name Lilith since I never heard of people thinking she was Adam's first wife until reading these comments.

Adam's first wife was not Lilith. His only wife was Eve. If you want to know what the Bible teaches then you should read it.

You don't need to be upset with Christians over the name Lilith. Don't worry about Christians thinking the name is demonic because the story of Lilith being Adam's wife isn't even Biblical so most Christians won't even know the story.

Just because something is Jewish folklore does not mean it is believed today and also does not mean it is in the written Jewish Bible.

A google search will show you that Lilith being Adam's wife is not in the Jewish Bible. Also if you want to know what Christianity teaches I suggest you read the New Testament.

Nothing that Jesus taught is bad. Lilith being Adam's wife is not in the written Jewish Bible. I did a google search that showed this.

I also read that Genesis is the same to Jews and Christians. Lilith is not a part of Christianity at all. The story of Lilith being Adam's wife is never mentioned in Genesis.

Lilith is not in the Jewish Bible either. Genesis is the same for Jews and Christians. I am Christian and I had never heard of Lilith until reading these comments.

I did a google search and read that most Jews have never heard of Lilith either and most of the ones that have heard of the story do not believe it.

If you want to know what Christians believe then you should read the Bible. Lilith is not in the Jewish Bible. I am not Jewish so I had to do a google search and it showed me that most Jews have not heard of Lilith and most of the ones that have do not believe in the story.

From what I have read Genesis is the same for Jews and Christians. I suggest you read the Bible if you want to do thorough research into what Christians and Jews believe about the first man, Adam.

Christianity actually teaches that Christians should be respectful and loving when telling people about the Lord.

It bothers me that some people think Christians are violent, warring people. If you read the Bible specifically the New Testament you will find that what I stated is true.

Lilith is not in the Bible or the Jewish Bible. Nowhere in Genesis does it state that Adam's first wife was Lilith.

The story of Lilith is not a part of Christianity at all. I had never heard of Lilith until seeing these comments on the name.

I am Christian and the name Lilith never had demonic connotations to me because the story of Lilith being Adam's wife is not even in the Bible.

If you want to know what Christianity teaches then you should read the Bible. That is NOT the meaning of the name, its from the Akkadian Lilitu and means of the, or belonging to, the night.

In Hebrew and Christian mythology she's not considered a goddess at all, she's a human women turned demon.

Her goddess origins date back to long before that. Get your facts straight. That is not the origin of the Lilith, that is the Christian attempt at demonizing a powerful goddess and symbol of female empowerment.

I am naming my daughter that so I must be nobody then, and your religion is what demonized Lilith, she was a powerful fertility Goddess that was a protector of pregnant women and infants and has been associated with female empowerment since Sumeria, a religion and civilization far older than the thievery and lies of christianity.

She's a fertility goddess and protector of pregnant women and infants that dates back to Sumeria, the oldest civilation as yet known to man, any simple google search will turn up multiple websites with this information, the original poster should have provided that information instead of only giving judaic and christian origins for her, if she is in fact a true pagan she should know that information.

The name Lilith has two meanings, both derived from the same ancient story. The story goes like this:. God Yahweh makes Adam a wife, Lilith, but he makes her separate from Adam, unlike Eve who is made from one of his ribs.

They are created as equals. Adam tries to have Lilith submit to him, to lay under him, and she refuses because she is his equal, not his subordinate.

God casts her out of the Garden of Eden and creates Eve for Adam, who will obey him. The story continues in Jewish folklore, she becomes an adversary to Adam, attacking his male children many feminist scholars say that she is defending the females who must submit to Adam's sons' control.

In folklore, this turns her into a 'demon'. Her story of female empowerment was perceived as a threat by many and so her story was used as a warning for girls to obey their husbands and fathers or else they would become little 'demons'.

The only reason I wouldn't use this name is because I dont like the sound of it. I don't picture Lilith as a demon.

I would love to call my daughter a different strong female name like Brighid or Artemis. After doing a lot of research into Paganism and religion, j think Wicca is the only religion that hasn't started wars even though it's an early religion and doesn't think their way is the ONLY way.

I find it fascinating and woman empowering. In the Jewish bible she is Adams first wife, she left because she wouldn't bow down and submit to Adam, which pissed him off.

Ich muss ihn leider oft buchstabieren aber mittlerweile wird es weniger weil immer mehr diesen Namen kennen. Lilith war wie oben beschrieben in der jüdischen Theologie u.

Welche sich der Kontrolle Adams bzw. Gottes entzog und daher dem Himmel entfloh. Der Name wurde dann unter der patriarchisch geprägten christlichen Lehre tabuisiert.

Zugeschrieben wurde dies dann Lilith um das Bild der emanzipierten und gleichgestellten Frau zu diffamieren.

Liltih war auf keinen fall eine Kindermörderin, ich hab mich viel mit ihrer Geschichte beschäftigt, nicht sie hat Kinder getötet, sondern ihre eigenen Kinder wurden von Gott als Strafe ihrer Ungehörigkeit umgebracht.

Die sprachliche Bedeutung von "die nächtliche" oder "der Sturmdämon" find ich schön. Und nur weil das christentum meinst das der Name Lilith verachtenswert ist, so ist mir das egal, denn der Name klingt wundervoll und hat eindeutig etwas starkes und darauf kommt es mir an.

Was für ein Schwachsinn, ich habe die Bibel mehr als einmal gelesen, die erste Frau Adams war Eva und wird es auch bleiben. Wer's kontrollieren mag, lese das erste Buch Mose' das reicht.

Ob man das glaubt oder nicht, ist jedem selbst überlassen, aber Lilith ist somit KEIN biblischer Name, da die Herleitung auch nicht biblisch ist.

Da ist kein th angehängt, das ist ein ganz anderer Name. Scheint ja schwer zu sein, das zu verstehen. Ich finde das gar nicht so abwegig.

Lilith erinnert nunmal sehr stark an Lili genau gesagt ist nur ein -th angehängt. Auch wenn der Name namenstechnisch nichts mit Lili zu tun hat, klingt er doch extrem ähnlich.

Das ist auch bei anderen Namen so, egal ob sie nun miteinander "verwandt" sind oder nicht - z. Lena und Lana oder so. Vergiss es, sie kapieren es halt nicht.

Das haben hier schon viele versucht, du kannst drauf warten, dass nach einiger Zeit wieder so ein Kommentar kommt. Wahrscheinlich haben diese Leute noch nie eine Bibel von innen gesehen und quatschen halt was nach.

Genauso albern ist der Vergleich mit Lily. Der Hammer ist ja, Lilith wäre eine Abwandlung von Lily. Dazu kann man wirklich nur sagen : keine Ahnung, aber davon 'ne Menge.

Leute - Lilith: Sie ist nicht die Kindermörderin. Wenn man keine Ahnung hat - in der Bibel selbst steht: Lilith wurde für ihre Abkehr vom Paradies und weil sie sich den Kerlen nicht unterworfen hat, als Dämon geführt.

Ihr Strafe von Gott war, das jeden Tag hundert ihrer Kinder getötet wurden. Also, an die supergläubigen Knaller hier: Wie gewöhnlich macht man es sich einfach.

Ich mag den Namen nicht. Nicht nur die negative Bedeutung stört mich, sondern auch das Schriftbild, das wie eine gewollte Veränderung von Lily aussieht.

Wer eine Alternative zu Lily sucht, sollte besser Lilian nehmen, das klingt schöner als Lilith und hat obendrein auch eine viel schönere Beudeutung.

Bist du im falschen Forum? Hier dreht es sich um Lilith, nicht um Lilly. Und deine Bemerkung zu Abkürzungen finde ich lustig.

Lilly IST eine Abkürzung. Lilly ist ein wunderschöner name einer der schönsten Mädchennamen den ich kenne!!!!

Abkürzungen die diesen hübschen Namen versauen!!! Lilith war eine emanzipierte Frau und nicht so ein Dummchen wie Eva, die sich alles aufzwingen lies.

Deshalb hat sie dem Paradies den Rücken gekehrt. Ich finde das sehr beachtenswert und alles andere als negativ. Die negative Deutung kam erst später.

Und wenn du ganz streng nach der Bibel gehst, dürftest du aber viele Namen nicht nehmen, da haben so einige Mist gebaut.

Vorsichtig ausgedrückt. Lilith ist ein Name von einem gefallenen Engel! Das ist ein böser Geist!

Er wird auch Nachtdemon genannt! Und ihr gibt jeden Schmarn ohne den Hintergrund zuwissen, euren Kindern sowas als Name!

Also ich bin echt zufrieden mit meinem Namen.. Wenn jemand meint etwas gegen den Namen zu haben versteh ich das echt nicht..

Ich liebe meinen Namen! Ich finde den Namen wirklich schön. Er ist nicht gewöhnlich und oft. Lilith hat auch einen schönen Klang. Früher hatte ich immer Angst, anderen Kindern meinen Namen zu sagen, weil ich dachte, sie würden mich auslachen.

Heute bin ich stolz drauf. Auch, weil ich nicht so einen gewöhnlichen Namen wie Lena oder Nina habe:. So wird das "L" schnell gesprochen.

Der Name passt perfekt zu unseren kleinen Wirbelwind. Meine Enkelin heisst ebenfalls Lilith. Anfangs fand ich diesen Namen nicht so berauschend und wollte meiner Tochter einreden, ihre Kleine lieber Lily zu nennen.

Heute bin ich so froh dass meine Tochter eigensinnig war! Ich finde den Namen so schoen. Für mich ist sie in erster Linie mein Sonnenschein.

Ob Dämon, Nachtwesen o. Mich wundert das wiederum gar nicht, da es ja Mode ist, alle Namen englisch auszusprechen, leider. Meine Tochter heisst Lilith.

Alle Schüler ihrer schule kennen sie. Sie war kaum eine Woche dort und schon überall bekannt. Sie liebt ihren Namen trägt ihn selbstbewusst.

Es ist auch eine bürde diesen Namen zu tragen, aber genau das macht sie auch stark. Auf alle Fälle würde ich ihn mit h schreiben, das sieht besser aus.

Es gibt doch auch andere Namen mit th, die trotzdem deutsch gesprochen werden, Katharina z. Also meine tochter wird auch den namen Lilit h tragen Lily ist einer meiner Lieblingsnamen, aber leider ist er, weil er so hübsch ist, sehr häufig.

Lilith bedeutet nächtlicher Dämon, es hat etwas geheimnisvolles, aber zweifellos auch etwas böses. Trotzdem, man sollte Namen nicht nach den Personen beurteilen, die ihn trugen oder in Büchern oder Filmen tragen wie zum Beispiel Bellatrix Fast jeder Name hat bestimmt irgendwann mal einer moralisch schlechten Person gehört.

Man kann Namen nicht in Schubladen ordnen meiner Meinung. Ein gutes Beispiel ist auch Edward. Wie hat ein "Edward" zu sein?

Wie der aus twilight oder doch eher wie Edward mit den Scherenhänden? Wenn man den Namen Lilith öfter benutzen würde, käme er wahrscheinlich auch gar nicht immer in Verbindung mit der Dämonin.

B auch Eva Braun. Man sollte einen Namen nicht nur an einer Person festlegen. Ich meine Tochter hat den Namen Lilith weil mein Mann und ich uns für diesen wunderbaren Namen entschieden haben.

Der Name hat was.. Noch ein nachsatz Der pastor hat bei unserem taufgespräch damals -als wir feststellen mussten, dass es keine namenspatronin gibt- gesagt: na, da hat ihre tochter ja noch viel vor!!!!

Ich finde den Namen echt toll! Wenn ich irgendwann ein Mädchen bekommen sollte ich bin noch ein teene wird mir die namensgebung echt schwer fallen!

Das ist mir echt zu viel ;!!! Meine tochter heisst lilith, weil ich vor mehr als 20 jahren eine mama ihre tochter hab rufen hören: lilith, kommst du?

Da wars um mich geschehen. Ich hab mich auf anhieb in diesen namen verliebt und gottseidank bekam in einer lieblingsserie meines mannes eine familie eine kleine lilli.

Und so konnte ich den namen durchsetzen. Über die bedeutung habe ich mir überhaupt keine gedanken gemacht. Da bin ich späte rdrauf hingewiesen wordenund dachte mir einfach: na und?!

Meine tochter ist jetzt 8 und ich wüsste nicht, dass sie schon mal irgendwann stress mit ihrem namen hatte. Und ihr name wird mit T am ende ausgesprochen.

Meine namenspatronin ist die heilige hildegard von bingen. Eine tolle frau aber dadurch wird der name auch nicht schöner Unsere Tochter trägt ebenfalls diesen schönen Namen.

So man sich überlegt,dass Lilith der Name des einzigen unsterblichen Menschen,der einzigen Frau ohne Stress bei der Niederkunft ist ist ja vor dem Sündenfall der beiden Minderintelligenten rausgeflogen Wie ernst doch manche Leute Geschichten nehmen ;o Wer Lilith war und was sie war wurde von so vielen Geschichtenschreibern geformt, dass es mich amüsiert, wie engstirnig einige diese Geschichten sehen.

Und wenn mans doch so ernst nehmen möchte, mit der bösen Rolle, dann sollte man nicht vergessen, das der "liebe" Gott vorher Liliths Kinder ermordet hat ;o Ich finde den Namen jedenfalls wunderbar und freue mich, bald meine Tochter so nennen zu können.

Ich möchte niemand beleidigen, aber ich finde dieser Name geht gar nicht. Lilith war ein Dämon, ein Wesen das kleine Kinder getötet hat!

Sie hat auch für Gleichberechtigung gekämpft, aber sie war eben auch eine Kindermörderin. Man kann sich nicht nur das positive rauspicken und das negative unter den Tisch fallen lassen.

Es tut mir leid, aber ich kann nicht verstehen warum jemand sein Kind nach einem Dämon der Kinder tötet nennen möchte.

Das ist so ähnlich als wenn ihr euer Kind Satan oder Lucifer nennen würdet. Man möchte seinem Kind doch normalerweise einen schönen Namen mit einer schönen und positiven Bedeutung mit auf den Weg geben, oder nicht?

Aber doch nicht einen Namen der Dämon und Kindermörderin bedeutet. Wie gesagt, es soll keine Beleidigung sein.

Es gibt so viele Namen mit einer positiven oder wenigstens neutralen Bedeutung. Beim nächsten blöden Kommi reib den anderen doch mal unter die nase das Lilith nur aus dem Paradies geflogen ist weil sie Gleichberechtigung wollte.

Ooohh, der name ist total schöön!! Ich werde meine Tochter Zoey Lilith Amelia nennen. Das TH von Lilith soll wie das deutsche F ausgesprochen werden.

Amelia ist Englisch für Emilia. Mir ist es wichtig das alles einheitlich ist. Wie findet ihr den Namen?? Ich liebe diesen namen und seit ich desen Bedeutung kenne liebe ich den Namen Lilith umso mehr, da ich mich sehr mit diversen Namen wie Azazel usw.

Manchmal kann ich Frauen einfahc nicht verstehen. Sie geben ihren Kindern die verücktersten Namen.

Naja vilt. Meine Frau hatte sich damals auch eindeutig in diesen Namen verliebt. Und ich wollte sie stets davon abringen unser Kind so zu nennen.

Aber nein im ernst Lilith gefällt mir gar nicht. Ein wunderschöner Name mit tiefer Bedeutung. Er ist ernsthaft und kann trotzdem sehr einfach zu dem leichten und liebevollen Lilli verkürzt werden.

Mir unverständlich, wie man aus diesem Namen Lilif machen kann. Richtig ausgesprochen ist er sehr schön. Ich bin war sehr zufrieden mit meinem Namen, aber die meisten sprechen ihn falsch aus "Lilif" oder nennen mich Lili.

Und dann frage ich mich immer für was Eltern sich Gedanken über einen schönen Namen machen, wenn er am Ende doch durch Spitznamen verunstaltet wird!?

Ich finde den Namen ganz schön, aber viele können den nicht richtig aussprechen und wenn Leute Lilis oder Lilif sagen könnte ich ausrasten :D.

Wie kommt man denn bei Lilith auf LiliF , kann ich gar nicht nachvollziehen Naja, man lernt ebend nie aus! Früher fand ich meinen Namen schrecklich.

Im Kindergarten und der Volkschule haben die anderen Kinder mich andauernd "Littlefoot" wie dieser Dino oder "Liliputaner" genannt, um mich zu ärgern.

Ich habe es gehasst. Später, im Gymnasium kam dann "Lilifee" und "Lili" dazu. Mitllerweile mag ich meinen Namen sehr. Er ist selten und schön.

Zwar bin ich keine Dämonin, die vor selbstbewusstsein sprüht - eher zum Gegenteil - dennoch mag ich die Bedeutung und sie gibt mir Kraft, wenn es mir schlecht geht.

Das einzige, was mich noch nervt ist, wenn jemand "LiliF" zu mir sagt, anstatt "Lilit". Es gibt einige Lehrer an meiner Schule denen ich zehnmal erklären musste, wie man meinen Namen ausspricht, bzw.

Lilith ist ein wunderschöner Name, und meine Tochter ist so herzig, liebevoll und freundlich - ein Name ändert doch nichts am Wesen des Menschen!

Ich liebe meine Tochter und ihren Namen! LiliF find ich auch interresant,könnte man ja auch so schreiben ,es gibt ja auch LiliFer,oder würde es dann beim Standesamt probleme geben?!

Der Name Lilith fasziniert mich schon lange Lilith wird als die Urmutter der Vampire bezeichnet twilight , bei den Bibelgegnern die erste Frau Adams.

Ich kenne Sie, als die Königin der Dämonen, die in der Hölle lebt. Da sie sich nicht unterordnen wollte, hat sie das Paradies verlassen.

Die Melodie der Lilith. Etwas ganz besonderes. Da muss ich nur noch meinen Freund davon überzeugen. Es könnte sein, dass manche probleme bei der aussprache haben werden, aber da gewöhnt man sich dran.

Ich möchte auch, dass das TH als "deusches F" und nciht als T gesprochen wird Der Name ist einfach wunderschön, er ist sowohl sehr feminin und zart als auch stark und selbstbewusst!

Jedes Mädchen, dass so genannt wird kann sich wirklich glücklich schätzen Hätte ich doch auch nur einen so schönen Namen:. Ich finde den Namen Lilith selbstbewusst und stark.

Lilith war Adams erste Frau - jedoch wollte sie die Gleichberechtigung und wurde aus dem Paradies verbannt und wurde zum "Nachtdämon" 1.

Urprünglich: Schutzengel 3. Affig, wie hier teilweise die Diskussionen um einen Namen ausarten Meine Tochter heisst auch Lilith und ist selbstbewusst genug, sich zu wehren bzw.

Was noch nie passiert ist. Im übrigen gäbe es dann noch massenhaft andere Namen, die man seinem Kind dann nicht mehr geben dürfte, weil sie "negativ" behaftet sind.

Was ist z. Da könnte man auch argumentieren "Gut, steht in der Bibel, aber schliesslich hiess Eva Braun auch so!

Und wer will sein Kind schon nach der Freundin eines Massenmörders benennen? Das kennen viele. So ist es eben. Das kommt immer mal wieder vor.

Ach, wenn ich mir das hier so anschaue werd ich irgendwie ein bisschen traurig Es wundert mich immer wieder, wie dumm manche Menschen sind.

Und wenn es wirklich stimmt, dass Lilith S. Es gibt so viele Namen, mit denen man geschichtlich Negatives verbinden könnte, wenn ich nur an Feldherren usw, denke.

Die biblische Geschichte ist voller Grausamkeiten und Intrigen. Die hier vorkommenden Namen werden wie selbstverständlich vergeben.

Was soll das Theater bei Lilith? Für mich gibt es wirklich nur einen Namen, der für mich in diesem Zusammenhang tabu ist und das ist Adolf.

Halbwissen ist eine unangenehme Angelegenheit. Leg dir einen cleveren Spruch zurecht, den du bei so einer blöden Anmache anbringst, dass dem anderen der Mund offen stehen bleibt.

Die können ruhig merken, wie dumm sie sind. Ich muss jetzt sicher nicht extra noch betonen, dass ich den Namen schön finde.

Jeder hat eine andere Erfahrung mit seinen Namen gemacht,ich kenne Liliths die glücklich mit ihren Namen sind! Warum kapiert es denn niemand?!

Klasse fertig gemacht! Sogar meine Lehrer finden es ja voll witzig, und nennen mich die ganze Zeit Lucifer. Also ich persönlich find den Namen echt schön und ich werd wenn ich irgendwann schwanger werde was noch seeehr langer dauert und es ein Mädchen ist werd ich es auf jeden fall Lilith oder Alice :D.

Ich finde den namen nicht besonders schön. Liegt wahrscheinlich daran dass ich eine lilith kenn, die ich überhaupt nicht mag Wie so zum teufel sollte die umwelt nicht positiv auf den namen reagieren.

Der Hintergrund eines Namens ist doch ebenso wichtig wie der Klang! Ich kann meinem Kind doch nicht einen negativ besetzten Namen geben.

Für mich wäre das ein schlechtes Omen! Für andere eben nicht. Mir gefällt dieser Name wirklich super gut.

Wunderschöner Klang, tolles Schriftbild. Die Bedeutung finde ich überhaupt nicht schlimm. Hat doch nichts über den Charakter der betreffenden Person zu sagen.

Ich kenne auch nur eine Lilith wird oft Lilli gerufen , die ist blondhaarig und hat hellbraune Augen also nicht die typisch "nächtliche, dämonische" Erscheinung :D und geht zusätzlich noch auf eine christliche Schule :-D Keiner stört sich an ihrem Namen.

Ich finde, dass man es manchmal auch echt übertreiben kann, um einen Namen schlecht zu machen. Ich finde den Namen Lilith zum sterben schön.

Und die bedeutung ist auch noch so schön "Die Nächtliche". Da wünscht man sich doch gleich, als Mädchen geboren zu werden und so benannt zu werden.

Ähm, ist das hier eine religiöse Diskusion oder Kommentare zu dem Namen Lilith?! Ach und übrings, ich für meinen Teil, finde den Namen sehr schön!

Mir gefällt der Name eigentlich auch. Meine beste Freundin heisst so. Lillith hasst ihren Namen!

Sie wird richtig gemobbt und sie tut mir so leid. Leider hat sie nicht noch einen Zweitnamen, den sie nehmen könnte.

Hey-Leute ich heisse selber Lilith bzw. Wir haben unsere kleine Tochter, die im Dezember geboren wurde, auch Lilith genannt.

Der Name stand von Anfang an fest und wir bereuen es keine Sekunde. Du bist auch nicht grade mit Intelligenz gesegnet, nicht wahr? Erstens wird hier nicht der Name Kiani diskutiert und zweitens hast du mit deiner Meinung unrecht.

Mach dich erstmal schlau bevor du so einen Unsinn behauptest. Keane ist ein jungenname und 3. Ich finde Lilith phonetisch und semantisch sehr fascinierend.

Wer will schpn ein Stück Fleisch ohne Hirn und eigenen willenen neben sich haben wie Chava? Da kommt keine Erotik auf.

Nachdem der Katholizismus den Menschen die Lebensfreude ausgetrieben hat, ist es Zeit fürr Sinnlichkeit. Ich beispielsweise verehre Lilith und bin Mitglied im Vampyrclan Noctavian.

Hier ist ganz schön was los: nur fürs protokoll: meine schwägerin heisst lilith und ist ein engel- lange golldblonde haare und blaue augen-soviel zum dämon.

Die 'i' sind beide kurz, das erste ist staerker betont. Korrekt ist die Aussprache mit deutschem th. Allerdings sprechen wir den Namen von meiner Enkeltochter mit englischem th, da wir in England leben.

Ich verstehe die Diskussion um die Bedeutung des Namens Lilith gar nicht. Ich liebe die Nacht, und da ich auch das Schriftbild von "Lilith" mag, bin ich von dem Namen sehr angetan.

Kann mir vielleicht jemand sagen, wie man den Namen richtig ausspricht? Kurzes oder langes i, englisches oder deutsches th? Das wäre wirklich nett!

Ich glaube auch nicht, dass der Mythologie viel Bedeutung beigemessen wird, zumindest nicht von Menschen die nicht Abergläubisch oder ganz krass christlich sind.

Dennoch Frage ich mich, warums so negativ sein muss? Vielleicht hat man auch völlig "Bedeutungsfrei" diesen Namen gewählt und sich nicht damit beschäftigt?

Was ich mir bei einem so seltenen Namen kaum vorstellen kann! Wichtig ist aber, wenn man einen Namen mit Bedeutung vergibt und diese einem wichtig ist, sollte man sich dann nicht ausführlich damit beschäftigen?

Ich finde es sehr schade, weil man verbindet als Eltern mit Namen, die einer Bedeutung unterliegen, ja i.

Man nennt ja sein Kind auch nicht einfach mal so Luzifer oder Mephisto, hier denkt man sich ja auch was bei bzw. Entgegen jeder Überzeugung, sollte jedoch Toleranz ganz oben stehen!

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die meisten Leute, die diesen Namens erforschen, der Mythologie viel Bedeutung beimessen.

Aberglaube hat in der modernen Welt keinen Platz. Aber mir stellt sich ehrlich gesagt auch die Frage, warum ausgerechnet solch ein Name mit solch einer Bedeutung?

Man wünscht seinem Kind ja alles Glück der Welt und dieses Glück drückt man ja auch mit dem Namen aus, wenns ausgerechnet einer mit Bedeutung sein soll.

Dann beschäftige ich mich doch mit der ganzen Bedeutung. Und selbst wenn man einiges als Quatsch ansehen kann, ändert das nichts an der Tatsache, dass der Name behaftet ist.

Ich kann die Frage schon verstehen, aber wie gesagt, individuelle Entscheidung, ein "Geschmäckle" hats dennoch.

Man muss aber auch so tolerant sein und jedem seine Entscheidungen lassen, das geht niemanden etwas an. Die Geschichte über die Lillith sind erfunden,irgendwo wird sie als Dämonin dargestellt anderswo als eine selbstbewusste Frau die sogar vor Gott keine Angst hat!

Die story über die lillith klingt einfach einer kranken erfundene geschichte der kirche! Lilith HAT nun mal auch eben diese Bedeutung des kindermordenden Nachtdämons, das kann man nicht schön oder gar weg reden.

Un din einigen Kulturen wird sogar versucht, die Babys vor "Lilith" zu schützen. Ich finde den Namen an sich schön, aber eben diese Bedeutung ganz furchtbar.

Jeder soll sein Kind Lilith nennen oder auch nicht, mir völlig egal - aber "sie" gleich SO anzugreifen spricht nicht von besonders viel Kritikfähigkeit.

Denn wenn man sein Kind so nennt, muss man sich eben auch daran gewöhnen oder sich dmait in RUHE auseinander setzen, das eben genau dieses Feedback das wohl ganze Leben kommen wird.

Mehr nicht. Und somit kommt der Name für mich auch, wenn ich ihn klanglich schön finde nicht in Frage. Wenn ich mein Kind nicht Lilith nennen möchte, aus welchen Gründen auch immer ist das doch eigentlich jedem selbst überlassen, aber wenn jemand so wie ich mein Kind Lilith nennen werde, ist das auch jedem selbst überlassen.

Also "Sie" wenn du den Namen so furchtbar findest, behalte es für dich!!!!!!!!! Hätte echt nicht gedacht, das ein Name so polarisieren kann!

Und jeder weiss auch mittlerweile, dass es, wie sovieles andere im Leben, reine Auslegungssache ist.

Glaubst du denn wirklich alles, was in irgendwelchen alten Schriften AT z. Dann glaubst du also auch, dass 'die Frau dem Manne untertan' ist?

Hier hat sich anscheinend noch keiner genauer mit der Namensherkunft beschäftigt. Seitdem ist sie ein Schreckgespenst in der hebräischen Mythologie.

Sie gilt seit diesem Bruch in der jüdischen Mythologie als Mutter der Dämonen, oder als Dämon, der den plötzlichen Kindstod verursacht.

Der Rufname wird Lilith sein. Naja nur als Zusatz. Man spricht in Naaja. Freut mich, dass dir die Namen gefallen Lilith ist supertoll!

Aber "Naja"? Ich finde, wenn man es Naaaja spricht, klingt er auch schön. Aber ich denke, es gibt viele Leute die dann "naja" draus machen, oder?

Vielleicht solltet ihr Naja anders schreiben? Kann mans nicht auch Naaja oder so schreiben? Oder wart - wie sorecht ihr denn den gesamten Namen aus - Lilith Naja?

Wir wollten einen Namen für unser Kind, wo sich nicht jedes 2. Kind im Kindergarten umdreht, wenn es gerufen wird, wie Sophie, Sophia, Celine, etc.

Kasumi: Im Mittelalter wurde der Name so interpretiert, wie du es tust. Willkommen im Jahr : P. Meine Lilith ist nun 6 Jahre alt und erzaehlt allen, wie der Name richtig ausgesprochen wird : Z.

Es stoert sie ueberhaupt nicht, denn sie ist wie ihr Name schon besagt: wild, selbständig, eigensinnig und lebensfroh!

Der Name wurde ja auch nur "boese gemacht". Lilith wurde ja als boese verschrien, weil sie sicht nicht unterwuerfig verhalten hat Finde Lilith ist ein sehr schöner Name besonders die Bedeutung hat was Besonderes.

Ich mag den Namen sehr. Mag ja sein, dass die Bedeutung nicht nur schöne Seiten hat. Aber mal erlich, über welchen Namen kann man nur gutes sagen.

Wenn man lange genug sucht findet an immer was. Ich habe bisher auch keine weitere Lilith kennengelernt. Haben bisher auch nur positive Reaktionen bekommen.

Finde es nicht schlimm wenn sich Eltern wegen der Bedeutung abschrecken lassen, im Gegenteil dann wirds wenigstens kein Modename. Aber trotzdem finde ich das die Argumentation wegen der negativen Bedeutung hinkt.

Ich renne ja auch nicht vor einer rothaarigen weg weil die im Mittelalter als Hexen verbrannt worden sind!!!

Ich finde das jetzt nicht so tragisch, ob der auf der 1. Silbe betont wird. Richtig, das ist ein alter hebräischer Name.

Aber auch Namen unterliegen einer Wandlung im Laufe der Jahrhunderte. Und innerhalb Deutschlands gibt es so viele Dialekte, da ist es nur logisch, dass die Aussprache auch variiert.

Wirklich daneben fände ich nur, wenn jemand auf die Idee käme, und das th englisch aussprechen würde. Lilith betont man auf der zweiten Silbe.

Beide i-Laute werden als langes i gesprochen: wie Lilie oder Lila oder Linie und und und. Auf jeden Fall ist es nicht richtig die I-Laute kurz zu sprechen und sprachlich ein Doppel-L einzufügen.

Das hört sich dann zwar nordisch an wie zB. Am besten immer Muttersprachler befragen, denn die ursprüngliche Aussprache ist doch wichtig.

Leider wird Lilith immer wieder zu einer Lillit gemacht, was meine kleine Tochter sehr stört. Ich hatte das leider nicht bedacht bei der Namensauswahl, das die meisten Menschen in unserer Region diesen Namen falsch sprechen könnten Ich finde es eigentlich schade, dass Lilith genauso verkannt iwird wie Eva.

Diese war nämlich auch keineswegs nur das artige Heimchen am Herd. Ich sage ja nur, was tatsächlich in der Genesis steht; sie sah die Frucht des Baums und begehrte sie, weil die Frucht klug mache.

Tja, liebe Männer, tut mir ja Leid, ist aber so. Ich mag den Namen Lilith auch und halte ihn für völlig unproblematisch. Lillith wahr von Anfang an ein Symbol der Modernen Frau vom charakteristischen her.

Tja die starke, selbstbewusste Lilith. Da wollte sie sich nicht "ihrem" Adam unterwerfen und wurde aufgrund dessen aus dem Paradis vertrieben.

Und was macht das "starke Geschlecht" Mann? Selber Schuld Eva!!! Deine "Schwester" Lilith hatte wohl besseres im Sinn und emanzipierte sich.

Recht so!!! PS: für alle Abergläubigen Und ich verstehe nicht wie man heutzutage noch an abergläubischen Quatsch glauben kann!

Ach, wenn ich mir das hier so anschaue werd ich irgendwie ein bisschen traurig Also "Sie" wenn du den Go here so furchtbar findest, behalte es für dich!!!!!!!!! Zum Vornamen-Generator. Von diesen drei Namensversionen ist Lilith die gebräuchlichste. Der kleine Mann. Hätte echt source gedacht, das ein Name so polarisieren kann! Bei einigen Kommentaren https://aniellashudvard.se/stream-deutsche-filme/prinzessin-catherine.php ich wirklich lachen. Lilith klingt schön. Beispielposter ansehen. Seitdem brilliant qvc diamanten interesting sie ein Schreckgespenst in der hebräischen Mythologie. Vorname Lilith in Blindenschrift. Postet ihr Bilder click the following article Kinder? Weiterlesen Auf den folgenden Seite die über die Tabs Laschen aufgerufen werden können findest du weitere Informationen über diesen Vornamen. Die Liliths werden immer mehr. Ich beispielsweise verehre Lilith und bin Mitglied im VerrГјckter hutmacher Noctavian. Ich liebe meinen Namen power rangers 2019 streaming Lilith ein lilith vorname seltener Name ist, klar manchmal ist es dumm zum Schreiben ich habe alle Varianten schon durch von lillith,lilyht bis lilitth aber trotzdem ist der Name dich ein klein bisschen einzigartig. Ich gebe die Geschichte sie findet sich im Talmud, der im Übrigen etwas anderes ist als die apokryphen Schriften in click to see more Kürze wieder: Demnach hat Gott zeitgleich mit Adam auch Lilith geschaffen - und zwar beide aus Lehm. Diese Namen hat Gott für die ersten Menschen ausgesucht, was ja auch von der Bedeutung her Sinn macht. Älteste oben Dingolfing kino oben Neueste oben Bestbewertete oben.

0 thoughts on “Lilith vorname

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>